seit 08/2016

Praxisinhaber der Zahnarztpraxis Drost, Monheim

2014 – 2016

Angestellter Zahnarzt in der Zahnarztpraxis Dr. M. Drost, Monheim

2011 – 2013

Assistenz-Zahnarzt in der Zahnarztpraxis Dr. M. Drost, Monheim

28.12.2010

Approbation als Zahnarzt

2005 – 2010

Studium der Zahnmedizin an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

2002 – 2005

Zahntechnikerausbildung (Abschluss: Geselle)

Weiterbildungen

2022

Prävention in der Zahnmedizin durch Ernährung
(FVDZ; PD Dr. Christian Tenner / Bern)

Lösung komplexer Patientenfälle mit hohem ästhetischem Anspruch
(FVDZ; Prof. Dr. Stefan Wolfart / Aachen)

Kinderzahnheilkunde 4.0
(FVDZ; Prof. Dr. Christian Splieth / Greifswald)

Professionelle Behandlung von Mundgeruch
(FVDZ; Prof. Dr. Andreas Filippi / Basel)

2016 – 2017

Curriculum Zahnerhaltung an der Akademie Praxis und Wissenschaft (APW):
postgraduierte Fortbildungsreihe bestehend aus mehreren Schwerpunkten wie z.B.:

  • Non – und mikroinvasives Kariesmanagement
  • Komposit im Seitenzahnbereich – Neue Indikationen in Extremfällen

2021

Die Quintessenz einer erfolgreichen Kinderzahnmedizin
(APW; Prof. Dr. Jan Kühnisch / München)

Kariestherapie bei Kindern und Jugendlichen
(DGZ; Prof. Dr. Christian Splieth / Greifswald)

Kariestherapie bei Erwachsenen
(DGZ; Prof. Dr. Falk Schwendicke / Berlin)

Kariestherapie bei Senioren
(DGZ; Prof. Dr. Sebastian Paris / Berlin)

2014 – 2016

Curriculum Ästhetische Zahnmedizin an der Akademie Praxis und Wissenschaft (APW):
postgraduierte Fortbildungsreihe bestehend aus mehreren Schwerpunkten wie z.B.:

  • Non – und minimalinvasive ästhetische Maßnahmen
  • Vollkeramische Restaurationen

2017 – 2020

Curriculum Endodontologie an der Akademie Praxis und Wissenschaft (APW):
postgraduierte Fortbildungsreihe zum Thema Wurzelkanalbehandlungen

Wissenschaftliche Tätigkeit

12/2018

Promotion zum Dr. med. dent. an der Rheinischen Friedrich – Wilhelms – Universität Bonn Titel der Doktorarbeit: “Photopolymerisation mit einem 445 nm Laser im Vergleich zur LED- und Halogentechnologie”

11/2015

Photopolymerisation mit einem 445 nm Diodenlaser im Vergleich zur LED- und Halogentechnologie
Drost T, Reimann S, Meister J, Frentzen M
Vortrag auf der 24. Internationalen Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Laserzahnheilkunde (DGL)

10/2018

Effectiveness of photopolymerization in composite resins using a novel 445-nm diode laser in comparison to LED and halogen bulb technology.
Drost T, Reimann S, Frentzen M, Meister J
Lasers Med Sci. 2018 Oct 6
DOI: 10.1007/s10103-018-2651-1

seit 2012

Wissenschaftliche Mitarbeit in der Arbeitsgruppe „Laser in der Zahnmedizin“ am Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Universität Bonn (Leiter: Prof. Dr. M. Frentzen)

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Endodontologie (DGET)

Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin (DGÄZ)

Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ)

Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)